Nur du selbst kannst dich vollkommen machen – oder wie schenkst du dir Anerkennung?

Mmhh, nur ich selbst kann mich vollkommen machen.
Als mir gestern Abend beim Tee dieser Satz "zufällt" auf dem Teebeutel, schliesst sich mein Tag voller Aha's.

Da gesellt sich gleich die Frage dazu, wann bin ich vollkommen? In der heutigen Zeit ertappe ich mich dabei, dass ich mich von meinen Followerzahlen auf Instagram, den Kommentaren auf LinkedIn
und den Reaktionen im WhatsApp Status "ernähre". Geht es dir auch so, dass wenn du das so liest, dir dabei denkst, die spinnt doch.

Gehen wir der Frage mit der Vollkommenheit noch etwas weiter nach.
Wann fühlst du dich vollkommen oder vollständig? Vielleicht innerhalb der Komfortzone? Wo wir uns auskennen, unsere Rollen innehalten, von einem Termin zum anderen hetzen und uns alle to do's die Vollkommenheit vorgaukeln. Im Beruf wo uns Status, Position und Verdienst die ersehnte Anerkennung schenken? Oder sind wir vollkommen, wenn wir ganz viel Besitz und Status haben?
Macht uns das wirklich vollkommen?

Fällt euch etwas auf?
Alles was ich jetzt aufgezählt habe, kommt von Aussen. Finden wir also unsere Vollkommenheit im Aussen?

Ich denke nicht! Auch, wenn wir das vielleicht vor lauter wetteifern und Scheinsein denken.
Nein, niemand im Aussen kann uns vollkommen machen. Nur wir selbst haben diese Möglichkeit.

Da stellt sich doch gleich die Frage nach dem Wie.
Anschlussfrage, welchen Wert gibst du dir selbst?

All den Dingen, die du tust, weil du sie einfach tust.
Ohne Lohn, ohne Status, ohne Rolle.

Ich finde, dem lohnt es sich Zeit zu schenken.
Warum also nicht mal eine Woche lang, jeden Abend aufschreiben, was "DEIN WERT" am jeweiligen Tag war? Bitte suche nicht zu weit. Es gibt ganz viel WERTvolles, was es gilt mitzunehmen. Was es WERT ist aufzuschreiben.

Mein Dokument 61c9ef3

UND die zweite Frage.
WIE schenkst du dir selbst Anerkennung?

Eine für mich ganz starke Frage und gar nicht einfach, zu beantworten.
Anerkennung suchen wir meistens im Aussen. Doch geben wir uns diese auch selbst?

Kleiner Gedankenumweg.

Was ist Anerkennung überhaupt? Bei der Recherche kam oft der Begriff WERTschätzung.
Da ist er wieder "der Wert". Das heisst, wenn wir uns selbst einen WERT geben, schenken wir uns selbst Anerkennung.

FAZIT:
Wenn es uns gelingt, uns über unseren Wert immer wieder bewusst zu werden, so schenken wir uns selbst die so sehnlichst erwünschte Anerkennung.
Gleichzeitig machen wir uns frei, unglaublich frei. Auch von Erwartungen.

Macht das Sinn? Wie tönt das für dich?
Deine Meinung interessiert mich.

Zum Schluss will ich dir ein Gedankenspiel mitgeben,
welches ich gestern zu diesem Thema verfasst habe:

Das ist diese unglaublich leuchtende Kraft in mir,
die, wenn ich es zulasse, alles in mir erleuchtet,
mich wärmt, mir Kraft spendet und Liebe schenkt.
Kurz mein Herz berührt. Ich lebe in Liebe.

Wenn ich zweifle und mich wertlos fühle,
nach Anerkennung im Aussen lechze und
gleichzeitig im Mangel bin - ja dann,
erlöscht diese Kraft einfach!
Sie lässt mich erstarren und
im Mangel ersticken.

Sieh dich selbst im goldenen Licht und lass dich erstrahlen.

Mein Dokument (314) Kopie (2)

Wer schreibt? 

ich freigestellt

Hallo mein Name ist Sandra Elsig.

Als visuelle Autorin, Fragenliebhaberin, Antwortsuchende, überzeugte Autodidaktin und Selbstbetroffene, weiss ich, wie wertvoll es ist, sich selbst zu lieben, wieder zu erkennen, wer will ich sein und echt und authentisch zu sein. Die Basis dafür ist Selbstliebe, Selbstfürsorge und Selbstwert. Warte nicht länger.

NOW ist JETZT.

Danke, dass dich inspireren darf.

Unterschrift neu_bessere Qualität

Newsletter

Darf ich dich inspirieren anstatt "zuschütten"?

Achtsam und mit viel Herz schreibe ich in meinen Magazin "echt statt super" rund um die Themen Frau sein, Persönlichkeitsentwicklung, positiver Egoismus, Selbstliebe, Authentizität und Bewusstsein. Meine Vision ist es, Frauen wie dich, wieder erkennen zu lassen, was will ich wirklich? Wer will ich sein? Die Blogartikel sind jeweils visuell von mir illustriert. Garantiert ohne Spam jedoch mit viel Herz.

Du kannst dich jederzeit wieder austragen, Details sind in der Datenschutzerklärung. Gelegentlich informiere ich dich über meine Angebote.